Der Nachwuchs auf dem Turnier Hilwartshausen

20.07.2017

 

Unsere Schritt-Schritt-Gruppe und Lara durften am 18. Juni endlich das erste Mal raus aufs Turnier. 

Leider war uns diese Saison das Glück bis jetzt nicht hold und die Turniere, die wir uns ausgesucht hatten, fanden entweder nicht statt oder es gab logistische Probleme.

Doch in Hilwartshausen hat alles gut geklappt!

 

Die Gruppe belegte in Hilwartshausen den 3. Platz. Ein super Ergebnis. Vor allem wenn man bedenkt, dass alle noch nicht viel Turniererfahrung haben und auf dem Turnier ja doch alles immer sehr aufregend ist. Von der Aufregung haben sich aber weder die Turner noch Amiga anstecken lassen, sodass alle sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein können.

 

Lara Schabatcke machte im Schritt-Schritt-Einzel den 2. Platz. Trotz wenig Vorbereitungszeit klappten Pflicht und Kür wunderbar. Nur gegen eine ältere Konkurrentin musste sich Lara dieses Mal geschlagen geben. Aber vielleicht ist das ja der Anfang einer erfolgreichen Einzelturner Karriere?

 

Wir hoffen, dass wir ab jetzt ein bisschen mehr Glück haben und dass vor allem unser Heimturnier ein schöner Tag für alle Teilnehmer wird!

Lehrgang auf dem Birkenhof bei Familie Drewell

12.02.2017

 

 

Am Sonntag war die gesamte A-Gruppe mit zusätzlicher Verstärkung aus der Studentenmannschaft in Gütersloh zum Lehrgang. 

Da wir es unserem Amigo nicht zumuten wollten, zwei Stunden jeweils hin und zurück auf dem Hänger stehen zu müssen, durften wir uns den Karl ausleihen. Auf dem über 1,80 m großen Riesen verbesserte die Mannschaft ihre Fahne und Schwingen unter Korrektur von Simon Drewell. Die 20 cm Differenz zu Amigo waren zwar eine deutliche Umstellung, aber auch mal eine schöne und neue Erfahrung.

Nach der Pferdeeinheit ging es dann an den Feinschliff für unsere Kür zusammen mit Jessie. Nach einer Stunde waren alle holprigen Übergänge und kreative Schaffensprobleme gelöst.

Zum Schluss besuchten wir Jannis Drewell und sein Movie. Eine ganz neue Erfahrung! Ein elektronisches Holzpferd, das eine Pferdegaloppade nachahmt. Eine Runde turnen und alle waren hin und weg von dieser technischen Neuheit. Leider liegt es mit den Kosten eines Kleinwagens etwas über unserem Budget, sonst hätten wir uns wohl sofort nach einem eigenen Movie umgeschaut.

Mit vielen neuen Tipps und Anregungen ließen wir den Nachmittag bei Kaffe und Kuchen zu Hause ausklingen. 

 

Die vier Stunden Fahrt haben sich eindeutig gelohnt. Danke Team Birkenhof! 

 

Jetzt sind wir für die Saison 2017 bereit.

Artikel im Reitsport MAGAZIN - Die Suche nach Volti-Turnieren

14.02.2017

 

Im Dezember war das Reitsport Magazin bei bei uns und hat uns interviewt. Lest es selbst!

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.reitsport-magazin.net/aktuelle-ausgabe.html

 

Weihnachtsfeier 2016

11.12.2016

 

Dieses Jahr lud der RV Kiessee erstmalig zusammen mit den Stallbesitzern Familie Marggraf zur Weihnachtsfeier ein.
Neben Punsch  und vielen süßen Leckereien bekamen alle Besucher eine kleine Vorführung unserer Galopp-Schritt- und unserer A-Gruppe geboten. 

Fotos der Auftritte findet ihr hier.

In einer netten Runde ließen wir den Nachmittag in dem gut gefüllten Stübchen ausklingen.

 

Auch Amigo wurde als "Rudolph" passend verkleidet, auch wenn wir bei der leuchtenden Nase etwas improvisieren mussten.

Pferd & Jagd 2016

10.12.2016

 

 

Die A-Gruppe des RV Kiessee machte sich dieses Jahr zusammen mit ihrer Trainerin auf den Weg nach Hannover zur Messe Pferd & Jagd.

Die Messe bietet für Jäger, Reiter und natürlich für uns Voltigierer viele Verkaufsstände, Vorführungen und Attraktionen.

Da wir alle mit Jagen nicht sehr viel anfangen können, ließen wir die zwei Hallen mit Jagd-Artikeln geflissentlich weg und widmeten uns den anderen vier Hallen mit Pferde- und Reitsportartikeln. Es dauerte mehrere Stunden, alle Hallen zu besuchen und die Stände mit ihren tollen Verlockungen zu bewundern. Der eine oder andere konnte es sich nicht nehmen lassen, auch etwas Geld bei den Ständen zu lassen.

Mit gefüllten Shopping-Tüten machten wir mittags erstmal die bitter benötigte Pause bei den Fressbuden.
Nach der Pause setzten wir uns gestärkt auf die Tribüne der großen Show-Arena, um uns u. a. Uta Graf mit ihren Grand Prix-Pferd und die Barockreiter anzuschauen.

Der Tag verging wie im Flug, sodass wir bald schon wieder den Zug nach Hause nehmen mussten. 

 

Nächstes Jahr werden wir diesen schönen Tag hoffentlich wiederholen können!

Fleißig am Trainieren

04.11.2016

 

Nun naht doch der Winter und die Turniersaison ist beendet. Das bedeutet aber nicht, dass wir uns ausruhen! Für uns hat jetzt das Wintertraining begonnen. Um unsere Fitness ein bisschen zu verbessern, sind wir jetzt regelmäßig in der Turnhalle in Göttingen und machen alle zusammen etwas Kraft- und Konditionstraining. Natürlich wird auch immer ein bisschen geturnt.